Search results

Urban Transport

In addition to electric cars, vehicle automation and app-based sharing services such as car, ride or bike and scooter sharing will disrupt mobility as we know it

True Cost of Uber

Uber is adding more polluting car trips to already-clogged European cities, contributing to air pollution and climate change and making a mockery of the company’s sustainability claims.

EU-Zielvorgaben für Lieferwagen sind zu schwach, um die am schnellsten steigenden Transportemissionen in Deutschland zu bremsen

Wie eine kürzlich veröffentlichte Studie zeigt, sind die Emissionen neuer Lieferwagen aufgrund schwacher CO2-Zielvorgaben seit drei Jahren nicht gesunken. Die Emissionen der deutschen Hersteller MAN und Daimler sind unverändert, jene bei Volkswagen sogar noch gestiegen. Das steht in starkem Kontrast zum Markt der Elektroautos, in dem dieselben Hersteller den Verkauf von Elektromodellen verstärkt haben. Weil Lieferverkehr stark zunimmt, sind Lieferwagen die in der EU am stärksten wachsende Quelle von Emissionen im Straßenverkehr.

EU-Zielvorgaben für Lieferwagen sind zu schwach, um die am schnellsten steigenden Transportemissionen in Deutschland zu bremsen

Wie eine kürzlich veröffentlichte Studie zeigt, sind die Emissionen neuer Lieferwagen aufgrund schwacher CO2-Zielvorgaben seit drei Jahren nicht gesunken. Die Emissionen der deutschen Hersteller MAN und Daimler sind unverändert, jene bei Volkswagen sogar noch gestiegen. Das steht in starkem Kontrast zum Markt der Elektroautos, in dem dieselben Hersteller den Verkauf von Elektromodellen verstärkt haben. Weil Lieferverkehr stark zunimmt, sind Lieferwagen die in der EU am stärksten wachsende Quelle von Emissionen im Straßenverkehr.

Zunehmende Nutzung von Privatjets sorgt für drastischen Anstieg der CO2-Emissionen

Umweltfolgen des privaten Luftverkehrs machen EU-weites Verbot von fossil betriebenen Jets ab 2030 notwendig Zwischen 2005 und 2019 sind die CO2-Emissionen von Privatjets in Europa um fast ein Drittel (31 %) gestiegen, und damit deutlich schneller als die Emissionen im kommerziellen Luftverkehr. Das zeigt ein neuer Bericht der Organisation Transport & Environment (T&E).

Sitemap

Website sitemap

IKEA, Volvo, Uber among companies telling EU to end petrol and diesel car sales by 2035

EU lawmakers should set an end date for selling new combustion engine cars in Europe no later than 2035, 27 companies have said in a joint appeal today.[1] The open call will continue to gather support for a phase-out ahead of the review of EU car and van CO2 standards in June. The companies, which include IKEA Retail, Sky, Uber, Vattenfall and Volvo Cars, represent a wide range of industries. They say a fixed date will send a clear investment signal for car manufacturers, supply chains and infrastructure providers and will enable all businesses to decarbonise their vehicle fleets.

IKEA, Volvo, Uber und andere Unternehmen rufen EU zu Verkaufsstopp von Verbrennern ab 2035 auf

Einen europaweiten Verkaufsstopp von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren spätestens ab 2035 – das fordern 27 Unternehmen heute in einem gemeinsamen Aufruf von den Gesetzgebern in der EU.[1] Mit diesem offenen Aufruf wollen sie im Vorfeld der Überprüfung der EU-CO2-Standards für Pkw und Transporter im kommenden Juni weiter um Unterstützung für einen schrittweisen Ausstieg werben. Die beteiligten Unternehmen, darunter IKEA Retail, Sky, Uber, Vattenfall und Volvo Cars, stammen aus unterschiedlichsten Branchen und setzen sich für ein verbindliches Ausstiegsdatum ein. Damit würde Automobilherstellern, Lieferketten und Infrastruktur-Dienstleistern ein klares Investitionssignal gesendet – ein Signal, das alle Unternehmen in die Lage versetzen sollte, auf emissionsfreie Fahrzeugflotten umzustellen.